Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb

Komm in den Wald ...

Wir haben etwas Neues! Wir teilen unsere Waldgeheimnisse mit Euch! Und wir geben Euch einen Überblick über den aktuellen Stand unserer Baustellen.

Was wir 2017 vorhaben

Auch im Jahr 2017 haben wir Großes vor – Entwicklung nämlich: diese ist unserer Meinung nach das größte Gut von allen. Wir wollen mit unserer Zeitschrift nicht nur Wissen und…

Das Extrablatt ist da!

Nach einem Monat Vorbereitungszeit ist es nun da: Das Kessel Extrablatt! Ab nun gibt es digital publizierte Einzelartikel, die zwischen den Veröffentlichungen unseres Flaggschiffs, dem Kessel, erscheinen.

Lass uns fließen – und eine CD gewinnen!

In Kessel #3 haben wir die Band Pagan Piper Project vorgestellt. Sie präsentieren am 03.02.2017 ihre neue Single „Morning Star“ in Wien und wir haben vorab die neue Single sowie…

Feedback, Schnupper-Aktion, Abonnements und ein Ausblick

Ein neues Jahr, neue Aktionen, Aufbruchsstimmung und Neuigkeiten: Wir brauchen Euren Feedback für unseren Jahresbericht. Es gibt eine Schnupperaktion für Menschen, die den Kessel noch nicht kennen. Wir haben die…

Menschen, Orte und Geschichten – Magic Berliner

Nichts prägt einen Menschen mehr als die Gegend, in der er aufwächst oder der Ort, an dem er lebt. Für so manche Autoren bedeutet dies, dass sie – zumindest vorübergehend…

Was in der Box drinnen war

25 Menschen (zumindest nehmen wir das an, denn es war ja Samhain) haben an unserem Wettbewerb teilgenommen. Wir haben nicht nur richtige oder falsche Antworten bekommen, sondern auch sehr Kreative…

Samhain-Wettbewerb: Was ist in der Box?

Nebel wallt, Kürbisfratzen grinsen, Knochenmänner aus Pappe baumeln an Türen und so manche Hexe macht angesichts der Farbenpracht in den Wäldern große Augen. Oft liest man in dem Zusammenhang, die…

der Kessel

Eine Zeitschrift für Naturverehrung, Vielgötterei, Magie und Hexenkunst

der Kessel

Wir sind gestartet am 29.01.2016!

Gedachtes und Erlebtes aus dem Leben und Arbeiten mit Göttern, Geistern, Mächten, Wesenheiten und der Natur.

der Kessel

Im Kessel wird eine abwechslungsreiche Themenvielfalt für Menschen angerührt, die sich mit polytheistischen, pantheistischen, transzendenten und animistischen Weltsichten befassen oder sich darüber informieren möchten.
... aus dem Land der Noreia
 
 

Erscheinungsintervall

Auf 70 Seiten findet die interessierte Leserschaft die Herzensthemen von ständig wechselnden Autor*innen, die oberflächlichen Mystizismus hinter sich gelassen haben und auf den papierenen Seiten des Kessel jene Tiefgründigkeit ausleben können, für die im Internet keine Zeit mehr ist. Und das vier Mal im Jahr, oder öfter.

Preise

€ 15,15 pro Ausgabe oder € 60,60 im Abonnement mit 4 Ausgaben (inkl. Versand nach D. A. CH.)

Inhalte

Erzählungen über besondere Begebenheiten oder Begegnungen werden ebenso zu lesen sein wie persönliche Analysen von Diskussionen zu bestimmten Themen, wissenschaftlichen Publikationen, gesamtgesellschaftlichen Ereignissen, sowie Anleitungen zu verschiedenen Aktivitäten in unterschiedlichen Dimensionen – vom aufwendigen Gedankenexperiment bis zum simplen Kerzenritual. Texte die zum Nachdenken und Weiterforschen anregen.

Hinzu kommen Kolumnen von Menschen mit unterschiedlichen Blickwinkeln auf diverse Themen. Auch Abbildungen von Kunstwerken, manchmal von lyrischen Texten begleitet, werden veröffentlicht, desweiteren Veranstaltungshinweise, Portraits von Künstler*innen, Autor*innen oder anderweitigen Menschen von besonderem Interesse.

In der Rubrik Rufhorn finden sich z.B. Vorstellungen von gemeinnützigen Organisationen, Aufrufe zu aktivistischen Aktionen oder aktuelle Crowdfunding-Projekte.

Als Leser*innenservice stehen eine aktuelle Kontaktliste zu öffentlichen Veranstaltungen wie Stammtischen oder OpenRituals zu Verfügung, Kleinanzeigen, sowie ein Eventkalender - alles in Verknüpfung mit den entsprechenden Diensten auf der Homepage der Zeitschrift.

der Kessel

Medien

Die Zeitschrift präsentiert sich als hochwertiges, durchgehend buntes, aber im Sinne des Konzepts naturnahes Druckerzeugnis.

about1

Die Hefte sollen als Sammlerstücke verstanden werden und bieten aus diesem Grund einen ca. 5mm starken, gestalteten Heftrücken sowie eine gekürzte Höhe, um in einem Bücherregal aneinandergereiht ein gefälliges Bild zu bieten.

Innerlich gibt sich der Kessel ruhig und modern. Der Fokus liegt auf einem angenehmen Lesefluss ohne störende Ablenkungen wie Infoboxen oder Werbebanner. Bilder werden sorgsam ausgewählt und sparsam, dafür aber großflächig eingesetzt.

Zusätzlich stehen alle Artikel (außer den abgelichteten Kunstwerken) durchsuchbar auf der Homepage des Kessels zu Verfügung, die entsprechend den modernen Standards im Internet auch auf mobilen Endgeräten leseoptimiert dargestellt wird.

Als Pendant zum Druckerzeugnis wird ein anzeigeoptimiertes querformartiges PDF erhältlich sein.

der Kessel

Bezugsstellen

Der Kessel ist auf Grund seiner spezialisierten Ausrichtung nur in einer exklusiven Auflage zu erwerben. Der Bezug erfolgt in einem Webshop auf der Homepage der Zeitschrift.

Unser Ziel ist es, mit der Zeitschrift auf allen relevanten Märkten und Veranstaltungen des Zielpublikums präsent zu sein. Darum stehen für Freunde, Anzeigenpartner, sowie Ladengeschäfte Heft-Pakete mit 5, 10 oder 20 Stück zum Einkaufspreis (25% unter dem Verkaufspreis) bereit.

Die Vision

Der Magier strebt danach, seinen Willen in der stofflichen Welt zu manifestieren. Die Schamanin tanzt mit ihren Geistern, um das Leben ihrer Freunde im Hier und Jetzt zu verbessern, und der Gläubige betet um den Beistand seiner Götter in seinem Leben.

Wir wollen ein stabiler Begegnungsraum für Naturverehrung, Vielgötterei, Magie und Hexenkunst abseits von virtuellen oder geistigen Welten im Hier und Jetzt sein. Authentisch, konkret und zum Anfassen.

Wir wollen den Aktiven und motivierten Menschen in den einschlägigen Disziplinen eine Öffentlichkeit auch außerhalb der sozialen Blase bieten, indem wir die Zeitschrift „auf die Straße“, den öffentlichen Raum bringen. Gleichzeitig wollen wir den Suchenden einen „sicheren“ Einstieg in die jeweilige Szene ermöglichen.

Wir wollen ein Ort für Kunst, Erfahrungsweitergabe und Kultur sein, wo Wertschätzung auch in finanzieller Hinsicht erfolgt.

Abonnements

Es stehen zwei Abomodelle mit unterschiedlichen Laufzeiten zu Verfügung:

Das Printabonnement (für 2 oder 4 Ausgaben), das auch eine digitale Ausgabe als PDF enthält, und das Webabonnement (1 Tag, 6 Monate, 1 Jahr), das keine gedruckten Hefte beinhaltet.
Das Webabonnement ist im Printabonnement enthalten und dient im Wesentlichen dazu, den Zugang zu den Diensten der Website zu ermöglichen.

Das Webabo ermöglicht die Nutzung des durchsuchbaren Artikelarchives, der Kommentarfunktion, der Kleinanzeigen und des Eventkalenders und gewährt einen Rabatt auf das Einzelheft.

der Kessel

ProduktLaufzeitenPreis
Printabo 2 / 4 Ausgaben € 30,30 / € 60,60
Webabo 6 Monate / 12 Monate € 20,22 / € 42,42
Tageszugang 24 Stunden € 5,05

Alle unsere Preise finden sich in unseren Mediendaten

 
about1

Werbung

Der Kessel bietet auch Platz für Produktplatzierungen in zwei Formen: Flächenanzeigen und Kleinanzeigen. Diese werden immer gesammelt auf einer rechten Heftseite nach Artikeln oder bei Rubrikwechseln eingesetzt und sind grundsätzlich vielfarbig.

Als ein alternatives Finanzierungsmodell für Flächenanzeigen ist ein Gegengeschäft mit dem Verkauf von Einzelheften möglich.

Autorenschaft

Der Kessel arbeitet ohne einen festen Autor*innen- / Künstler*innenstamm (mit Ausnahme der Kolumnist*innen). Dies ermöglicht eine große Vielfalt an Autor*innen und Künstler*innen, die ihre Herzensthemen präsentieren können, wodurch keine Ausgabe wie die andere wird.

Die Beiträge werden exklusiv für den Kessel produziert und bezahlt.

Mehr dazu unter:

about2

Kontakt

  1. Dein Name(*)
    Deinen Namen bitte
  2. Deine Email-Adresse(*)
    Deine richtige Email-Adresse bitte
  3. Dein Anliegen(*)
    Beschreibe, was Du von uns möchtest, oder wie wir Dir helfen können.
    Was ist Dein Anliegen?

Newsletter

  1. E-Mail*
    Etwas stimmt mit der E-Mail - Adresse nicht
  2. Name*
    Wie dürfen wir Dich nennen?